Energy Server

Mit dem Energy Server überwachen Sie den Strom-, Wasser- und Wärmeverbrauch. Die Gruppenfunktionalität bietet die Möglichkeit mehrere Messstellen zusammenzufassen und die Daten zu verdichten. Umfangreiche Auswertungs- und Visualisierungsmöglichkeiten stehen Ihnen beim Energy Server standardmäßig zur Verfügung. Mit den Vorlagen legen Sie ganz einfach neue Messstellen an, die bereits exakt an Ihre individuellen Anforderungen abgestimmt sind. Programmieren gehört so der Vergangenheit an. Konfigurieren Sie Ihre Messstelle mit wenigen Klicks. Benutzer- sowie Geräteverwaltung runden die administrativen Anforderungen an eine Energieplattform ab.

Der TÜV AUSTRIA hat bescheinigt, dass die Plattform von Microtronics dazu geeignet ist die Einführung, Dokumentation und Aufrechterhaltung eines Energiemanagementsystems zu unterstützen. Entnehmen Sie die Details dazu bitte der Konformitätsbescheinigung!

Energy Server
Energy Plattform GrafikinterfaceAlarmierungPDF ReportBenutzerverwaltungStatistikenGruppenLabelingLocation, Geo ServicesAlarmbenachrichtigungFirmware Update over-the-airM2M DatenbankGeraeteverwaltungProfessional ServicesVorlagenMachine APIrapidM2M Uplink
Alarme
Alarmrufplan
Alarm Archiv

Alarmbenachrichtigung über SMS, E-Mail

  • Einstellen von Alarmrufplänen
  • Alarmarchiv (Historie über Alarmentstehung, Reaktionszeit, Alarmbehebung, User)
  • Alarmbestätigung mit Hinterlegung des Nutzers
  • Parallele und sequenzielle Alarmketten
  • Erinnerungsfunktion mittels Reminder
  • Automatische und manuelle Alarmbestätigung
  • Benachrichtigung mittels Priority SMS, E-Mail, Voice Call (Anruf)
  • Sende- und Empfangsbestätigung bei SMS
  • Erkennung der Verfügbarkeit des Mobilfunkteilnehmers in der Alarmkette
  • Wiederholungsfunktion für Voice Call (bis zu 3mal)

↑ Seitenanfang

Pdf Druck E-Mail
Pdf Druck Auswertung

PDF Report

  • Erstellung eines pdf Dokuments auf Basis einer Auswertung
  • Automatische Zusendung der Reports im einstellbaren Intervall

↑ Seitenanfang

Kunden anlegen

Benutzerverwaltung

  • Einrichten und Verwalten von Kunden
  • Einrichten und Verwalten von Benutzern
  • Darstellung der Kundenliste
  • Einrichten einer Übersichtskarte
  • Zuweisung von ERP Codes
  • Zuweisung von Ansichten zu Benutzern
  • Benutzereinstellungen (User, Passwort, E-Mail, Telefon, Zeitzonen, Zahlen und Datumsformate, etc.)

↑ Seitenanfang

Nutzerstatistik User
Nutzerstatistik Browser

Statistiken

  • Logindauer der Benutzer
  • Verwendete Browser
  • Verwendung des Web Services in Stunden über alle Benutzer

↑ Seitenanfang

Geräteverwaltung
Geräteverwaltung

Geräteverwaltung

  • Einrichten von Geräten und Modulen
  • Anzeige des Kommunikationsstatus (Online, Offline, Wake up)
  • Anzeige des verfügbaren Datenzeitraumes
  • Anzeige der letzten Verbindungen
  • Feldstärkeanzeige der aktuellen Datenverbindung
  • Feldstärke- und Provideranzeige der umliegenden Basisstationen
  • Verbrauchsdaten SMS, Wake Up, Voice, SIM Volumen
  • Pool für Geräte die aktiv keiner Messstelle zugeordnet sind
  • Anzeige von Gerätelogs
  • Anzeige gerätespezifischer Einstellungen wie Kalibrierwerte, Wartungszeitpunkte etc.

↑ Seitenanfang

Gruppen

Gruppen

  • Zusammenfassung mehrere Messstellen in einer Gruppe
  • Verdichtung und Berechnung von auswählbaren Messkanälen unterschiederlicher Geräte
  • Manuel, Auto Prop und Merged Prop Modus für unterschiedliche Berechnungen

↑ Seitenanfang

OEM Labeling

Labeling

  • Einfacher Logoupload
  • Wasserzeichen für Reports
  • Einfache Farbanpassung und Anpassung der Oberfläche an Ihre CI Vorgaben
  • Eigene Domain und SSL Zertifikate
  • Gehäusefarbe nach Kundenwunsch
  • Angepasste Typenschilder und Zertifikate
  • Versioniertes, angepasstes Handbuch und Fact Sheet

↑ Seitenanfang

Vorlagen

Vorlagen

  • Ermöglicht es, häufig verwendete Konfigurationen aus Vorlagen zu laden
  • Erstellung und Verwaltung der Vorlagen
  • Kopieren von Einstellungen

↑ Seitenanfang

GEO Dienste

Position & GEO Services

  • Berechnung der Position auf Basis von GSM-Zellinformationen, GNSS Positionsdaten oder Wifi-Ortung
  • Auslesen der Geräteposition über API
  • Darstellung der Geräteposition auf Karte
  • Intelligente GSM-Zellvalidierung und erhöhte Präzision durch Analyse zusätzlicher Hardware-Parameter
  • Ideal für Outdoor- und Indoor-Ortungsapplikationen

↑ Seitenanfang

http push alarm
http push alarm schedule

Alarmbenachrichtigung über HTTP Push

  • Benachrichtigungen per HTTP-Post an einstellbare Zieladresse (URL)
  • Versand eines XML-Dokuments oder JSON-Strings im Body der Nachricht
  • Konfiguration über den bekannten Alarmrufplan
  • Übermittlung aller offenen HTTP Push Benachrichtigungen einmal pro Minute
  • Empfangsbestätigung des Empfängers mit vordefinierter Antwort

↑ Seitenanfang

Firmware Update OTA
Firmware Update OTA
Firmware Update OTA

Firmware Update over-the-air (OTA)

  • Updatefunktion für die Gerätefirmware
  • Updatefunktion für die von Ihnen erstelle Applikationssoftware (PAWN-Script)
  • Gezielte Auswahl der Firmware hinsichtlich des Freigabestatus (Released, Release Candidate oder Beta Release)
  • Update Modus AUS, EIN, Einmalig
  • Anzeige von neuer und verfügbarer Firmware
  • Klare Signalisierung während der Firmwareaktualisierung
  • Plattform Updates, Firmware-Versionierung und Firmware-Management

↑ Seitenanfang

M2M Datenbank

  • Speicherformat optimiert auf Geschwindigkeit für die Erfassung von Mess- und Statusdaten
  • Zeitreihenbasierte relationale Datenbank mit binärem Datenspeicher --> weniger benötigter Speicher
  • Gleiches binäres Format wie bei Geräten/Übertragung --> schnellerer Zugriff auf die Daten
  • Index im RAM
  • Triggered Events (für Echtzeitevents und Livedatenanzeige)
  • Definition der Datenbankstruktur per XML
  • Zeitauflösung 4 Millisekunden (1/256 Sekunden)

↑ Seitenanfang

Machine API

Machine API

  • Physische Schnittstelle des Geräts (beispielsweise Modbus, Hardware Treiber für GSM, Wifi, BLE, LAN, CAN, usw.)
  • Eventgesteuert, Trigger
  • Kompatibel zu ARM CMSIS Cortex M Standard
  • Shared Libraries für CANopen, CAN, GSSN NEMA, ADC, Bluetooth SPP, DHCP, SNMP, usw.
  • Firmware und Applikationsupdate über zentrales Applikationsmanagement
  • Integrierte End-to-End-Security (AES ECDH Verschlüsselung) siehe Security Whitepaper
  • Integrierte Datenkomprimierung
  • Optimierte Synchronisation für Konfigurationsdaten, historische Daten und binäre Datenstrukturen
  • File Up- and Download für Bilddaten, Firmware Updates usw.

↑ Seitenanfang

Professional Services

Professional Services

  • OEM Service
  • Modulintegration
  • Entwicklungsunterstützung
  • Produktionsvorbereitung & Prüfung
mehr

↑ Seitenanfang