Bürgerservice wasserstand.info

Entwicklung & Technologielieferant:Microtronics Engineering GmbH
Installation & Wartung:Inaut Automation GmbH
Branche:Hochwasserfr├╝hwarnung / Katastrophenschutz
Land:Österreich
Jahr der Zusammenarbeit:2008
Websitewww.wasserstand.info

» Referenz Sheet - pdf 1.22 MB

Wasserstand.info Video

Die Idee

Microtronics beschäftigt sich seit 2006 mit der kabellosen Übertragung von Daten und Messwerten, kurz M2M. M2M ermöglicht es, Informationen wie etwa Pegelstände in Echtzeit zu übertragen und somit rasch auf Veränderungen zu reagieren. Da gerade im Bereich Katastrophenschutz zeitnahe und objektive Information unerlässlich ist, sollte das Know-How aus der M2M Branche für die Früherkennung von Hochwassern eingesetzt werden.

Der Bürgerservice

Das Resultat dieser Idee ist der Bürgerservice wassertand.info, der Einsatzkräften mehr Vorlaufzeit bietet und BürgerInnen via SMS warnt. Er ist über die Website wassestand.info erreichbar. Dort werden aktuell die Pegel der Flüsse Melk, Mank und Kleine Erlauf in Echtzeit dargestellt. Diese Flüsse wurden mit Messstationen ausgestattet, die in regelmäßigen Intervallen die Pegelwerte an die Plattform wasserstand.info sendet. Die Feuerwehr bestimmt, ab welchem Wert eine Erstalarmierung an sie erfolgen soll. Nach Analyse der Situation leitet sie den Alarm im Ernstfall an alle BürgerInnen via SMS weiter, die sich kostenlos mit ihrer Mobilnummer auf wasserstand.info registriert haben.

Installation & Wartung

Installiert und gewartet wird das für alle Gewässer geeignete Hochwasserfrühwarnsystem von der Inaut Automation GmbH. Die Messstation wird fix und fertig geliefert und muss nur noch an einer Brücke montiert werden. Sie besteht aus einem Radarsensor (Messbereich bis 15m), einem Solarpaneel (besonders robust durch Panzerverglasung), dem integrierten Übertragungsgerät und einer Brückenhalterung. Inaut unterstützt Kunden bei der Installation und Integration vor Ort. Bestehende Pegel können genauso in das System eingebunden werden, wie andere spannende regionale Messdaten (z.B. Wetterdaten, Wasserqualität, Ozon- oder Pollenbelastung).

Die Vorteile

  • Direkte und aktuelle Information in Unwettersituationen via gratis SMS
  • Objektive Information über das tatsächliche Bedrohungsbild vor Ort
  • Deutlicher Zeitgewinn im Ernstfall durch früheres Einleiten von Vorbereitungsmaßnahmen
  • Schadensminimierung durch schnellere Reaktion
  • Sparsamerer und gleichzeitig schnellerer Einsatz von Einsatzkräften
  • Erweiterung um weitere interessante regionale Messdaten wie Wetterdaten, Pollenbelastung etc. möglich

Über wasserstand.info

"Der größte Vorteil ist die objektive Information über das tatsächliche Bedrohungsbild vor Ort. Dieses Monitoring ermöglicht durch die ständige Verfügbarkeit einen deutlichen Zeitgewinn im Ernstfall. Dadurch können Einsatzkräfte sparsamer eingesetzt und Vorbereitungen früher eingeleitet werden." (Ing. Harlad Hömstreit, Inaut Automation GmbH)