Professional Service

Professional Service nutzen

Von OEM Dienstleistungen über Entwicklungsunterstützung bis hin zur Produktionsvorbereitung unterstützt Professional Service Systemintegratoren und Hersteller ideal auf dem Weg zum marktreifen Produkt.

Das Microtronics Support Team hilft Ihnen gerne weiter.
Kontakt Microtronics Support-Team
Mo-Fr 08:00 – 17:00 (außer an gesetzlichen Feiertagen in Österreich)
Telefon:   +43 2756 77180-23
Email:  E-Mail
Support Team

OEM Service

Bieten Sie Ihren Kunden das Microtronics Portfolio in Ihrem eigenen Branding an. So bewegen sich Ihre Kunden auch im Bereich M2M in ihrer gewohnten Markenwelt.

Panzer von Feldgeräten beispielsweise stellt Microtronics gerne in Ihrer Unternehmensfarbe und mit Ihrem Unternehmenslogo versehen her. Andere Produkte wie etwa Automatisierungsgeräte können ebenfalls mit Ihrem Unternehmenslogo versehen werden. Auch die Webplattform für Ihre Applikation kann an Ihr Corporate Design angepasst werden. Des Weiteren bietet Microtronics auch ein Branding für Handbücher und Factsheets. Bei ATEX-zertifizierten Geräten kann das ATEX-Zertifikat auf Wunsch auf Ihren Firmennamen umgeschrieben werden.

Diesen Microtronics Produkten können Sie Ihren ganz persönlichen Stempel aufdrücken:
  • Gerätepanzer und –gehäuse
  • Automatisierungsgeräte
  • Webplattform
  • Handbücher
  • Factsheets
  • ATEX-Zertifikat
OEM Labeling

Modulintegration

Damit auch Ihr Gerät mit der Microtronics rapidM2M Technologie zu einem M2M fähigen Gerät wird, muss dieses um eine rapidM2M Komponente erweitert werden. Mit dem Service "Modulintegration" unterstützt Sie Microtronics dabei.

Microtronics bietet je nach Integrationstiefe das passende Modul:
  • rapidM2M im Gehäuse mit RS232 Schnittstelle
  • rapidM2M als Architekturvorgabe mit rapidM2M RE und freier Modemauswahl*
  • rapidM2M als Modul in PCIe Bauweise
  • rapidM2M in LGA Bauform

*Bereits erfolgreich integrierte Modems: Sierra Wireless (Q2686RD, SL6087 und GL6100), Telit (GL865, GE866 und GM862), Cinterion (BGS2-W) sowie ZTE (MG2639_V3)

Modulintegration

Entwicklungsunterstützung

GSM Entwicklungen haben hohe Anforderungen an die Stromversorgung und an die Störausstrahlung. Dies resultiert aus der extremen Dynamik des Modulstromverbrauches, die im Mikrosekundenbereich Stromspitzen bis 2A und hochfrequente Felder mit einer Leistung bis zu 2 Watt erzeugt.

Microtronics unterstützt Sie mit M2M Know-How bei:
  • Der Entwicklung der Stromversorgung des GSM Moduls
  • Der Batterieauswahl und Auslegung
  • Der Auswahl von Antennen in Geräten und außerhalb

Microtronics stellt Ihnen Gerberdaten und 3D Daten der Module M11 und M120 als Applikationsbeispiel zur Verfügung. Mittels 3D CAD Software können Sie das GSM Modul oder auch die Antenne bereits im Entwurfsstadium in Ihr Gerät einpassen.

Entwicklungsunterstützung

Produktionsvorbereitung & Prüfung

Nicht jede Fertigungsstätte verfügt über GSM-Prüfequipment. Das Device Test Tool von Microtronics steht Ihnen zur Miete zur Verfügung. Auch die Verkabelung des Nadeladapters für das Device Test Tool wird als Dienstleistung angeboten.

Microtronics erarbeitet mit Ihnen die Prüfspezifikationen für das Device Test Tool und unterstützt Sie bei der Erstellung der Prüfsoftware auf LabVIEW Basis.

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • Device Test Tool von Microtronics mietbar
  • Verkabelung des Nadeladapters möglich
  • Gemeinsame Erarbeitung von Prüfspezifikationen
Prüfadapter